Guess Handtaschen

Hier darf man nur einmal raten von wem die stylischen Handtaschen sind. Guess Handtaschen sind bekannt für ihren verspielten Look und moderne Designs. Besonders ansprechend sind die Modelle für jüngere Kundinnen.

Formen sind teilweise klassisch, jedoch oft mit Stickereien oder Drucken abgewandelt, die den Schriftzug des Labels tragen. Dabei handelt es sich meist um ein, auf dem Kopf stehendes, Dreieck, mit einem geschwungenen „Guess“ darauf und einem Fragezeichen darunter. Zu Deutsch bedeutet „Guess“ soviel wie „raten“. Wer günstige Modelle sucht ist bei Guess völlig falsch und sollte sich lieber bei www.Handtaschenguestig.com umsehen.

Die Designer von Guess befinden sich im sonnigen Kalifornien und lassen sich vom Lebensstil der Westküste der USA inspirieren. Das merkt man deutlich an den Entwürfen. Sie vermitteln ein bisschen das Gefühl, als dürfte man Fashion nicht zu ernst nehmen.

Oldschool Navy Multi

Hierbei handelt es sich um eine besonders kleine Handtasche, die eher ein größeres Portemonnaie darstellt. Die Oberfläche ist aus einem glänzenden, gesteppten Material und trägt mittig ein Herz mit dem Schriftzug des Labels. Ein Lederriemen hängt an einem Stück silberner Kette. Das Modell wirkt auf eine ganz besondere Art retro und doch authentisch. Übrigens: Mittlerweile kann man die Bags von Guess auch mieten und auf Raten kaufen.

Avignon Shoulder Bag Black

Diese Guess Handtasche bietet eine Menge Platz und ist somit der ideale Begleiter. Die Stofftasche mit feinem Karo-Muster wird von einem großen Logo-Druck geziert, der mittig auf der Tasche angebracht ist. Die Ecken werden mit Bändern abgegrenzt. Im Inneren hält die Guess Handtasche noch eine tierische Überraschung bereit. Das Innenfutter ist im Leoparden-Print gestaltet.

Cool Disco Black
Auch hier gibt es viel Stauraum. Die Tote ist aus schwarzem Kunststoff, der an der Vorderseite in Falten gelegt ist. Schlicht und doch raffiniert.