Mädchenwünsche – Was schenkt man jungen Frauen?

Was man jungen Frauen schenken soll, ist ja immer eine gute Frage. Die meisten jungen Frauen gehen gerne feiern, daher ist es richtig toll, wenn man Mode und Beauty-Artikel verschenkt. Aber was noch besser ankommen wird und für richtig Freude sorgt, sind das professionelle Mode-Shooting mit tollen Fotos, die das Model natürlich behalten darf. Man zeige die Frauen, die sich darüber nicht freuen würden! Buchen kann man diese tolle Idee bei Mydays oder Jochenschweizer.de, beides sind Erlebnis-Webseiten. mehr Tipps bietet auch http://www.geschenkefürfrauen.net. Dort gibt es übrigens noch viele weitere Ideen, die für junge Frauen ein tolles Geschenk sein könnten.

Zum Artikel →

Shoppen ohne Versandkosten

Bequem vom heimischen Rechner aus im Netz einkaufen – wer tut das nicht lieber als sich in hektisches Einkaufsgewühl zu stürzen? Statt Parkgebühren, Spritkosten und Stress in überfüllten Kaufhäusern erwarten den Käufer beim Online-Shoppen aber oft hohe Versandkosten. Die müssen allerdings nicht sein, wenn man geschickt durchs Netz surft und sich bestimmte Verkaufsstrategien der Shopbetreiber zunutze macht. Mittlerweile gibt es eine Reihe bekannter Mode-Shops, die niemals Versand berechnen. Welche besonderen Anbieter das alles sind, findet man ganz einfach auf diesem Portal. Viele Shops bieten inzwischen regelmäßig versandkostenfreie Shopping-Tage an. Es lohnt sich also, Lieblings-Shops in Abständen immer wieder mal zu besuchen, um zu schauen, ob der Anbieter derzeit einen kostenlosen Versand anbietet. Manche Shops verzichten dann im Rahmen von solchen Aktionen sogar auf einen Mindestbestellwert. Auf diese Weise lässt sich schon eine Menge Geld sparen – zumal hohe Versandkosten ein vermeintliches Einkaufsschnäppchen oft in eine teuer erworbene Ware verwandeln können.

Zum Artikel →

www.Witt-Weiden.de baut 2013 weiter aus

Der Textilhandel Witt Weiden baut aufgrund seines Erfolges seine Kapazitäten aus. Das bekannte Handelshaus aus der Oberpfalz darf sich über stetig steigende Umsätze freuen, die nicht zuletzt aus der Auslandspolitik des Unternehmens erwachsen.

Zum Artikel →

Der 3Suisses.de Online Shop

Der Online Shop 3suisses wird von Kunden stark bemängelt. Der angeblich kaum vorhandene Service und die langen Lieferzeiten sind den Käufern ein Dorn im Auge.

Zum Artikel →

Nachhaltige und XXL Mode für Frauen

Wann ist man wirklich schön?

Sicherlich ist die Beantwortung der Frage immer eine Aussage der individuellen Betrachtung. Nicht jeder mag seinen üppigen Po, dicke Schenkel oder eine überdimensionierte Oberweite, deshalb werden Körperteile unter Klamotten versteckt. Doch möchte man wirklich auf die Problemzonen verzichten oder doch lieber in Szene setzen?
Laut Statistiken gehören die schlanken und ranken Modelle eher zu einer Minderheit. Auf dem alltäglichen Laufsteg in der City sichtet man viel mehr Frauen mit weiblichen Kurven. Doch Designer, Bekleidungsindustrie und Modemagazine scheinen das nicht bemerken zu wollen oder sind realitätsfern. Zum Artikel →

Dolce und Gabbana oder D&G?

Die Modemarken D&G und Dolce & Gabbana stammen zwar sozusagen aus gleichem Hause, sind aber zwei verschiedene Ansätze. 1985 findet die Hauptmarke Dolce & Gabbana in der Nähe von Mailand seine Wurzeln. Diese weltklasse Luxus-Marke steht seither für Glamour, Sinnlichkeit und Tradition und wird von den Schönen und Reichen begehrt. Es versteht sich von selbst dass es sich hierbei um das absolut hochpreisige Segment handelt.

Zum Artikel →

Guess Handtaschen

Hier darf man nur einmal raten von wem die stylischen Handtaschen sind. Guess Handtaschen sind bekannt für ihren verspielten Look und moderne Designs. Besonders ansprechend sind die Modelle für jüngere Kundinnen.

Zum Artikel →

Dirndlkleider sind wieder en vogue

Trachtenkleider existieren in vielen verschiedenen Versionen. Die gegenwärtig am häufigsten getragene ist mit Sicherheit das knielange Dirndl, auch Midi Dirndl genannt. Es endet entweder kurz über dem Knie oder knapp darunter und hat eine Länge von rund 60 bis 70 Zentimetern.
Die knappe Variante, auch als Mini Dirndl bekannt ist noch um einiges kürzer und kommt hauptsächlich beim jüngeren Publikum gut an.
Eine klassische, knöchellange Variante des Dirndls wird ebenso bis heute gern angezogen. Mehrheitlich seitens der älteren Semester oder in den kalten Jahreszeiten, aber auch vom Personal in Festzelten.
Kombiniert wird das Dirndl üblicherweise mit adäquatem Dirndlschmuck sowie – je nach Art der Tracht – dem geeigneten Schuhwerk.
Zum Artikel →

Ideen für die perfekte Hochzeit

Weibliche Hochzeitträumte: Einmal im Leben darf es richtig prunkvoll sein. Wenn wir für diesen Anlass nicht das perfekte Kleid haben, wofür dann? Es darf auch etwas kosten. Ein Designerkleid von einem bekannten High Fashion Label oder sogar etwas maßgeschneidertes – davon träumen die meisten von uns. Satin, Seide, Spitze, ein feiner Schleier und edle Details dürfen am Brautkleid nicht fehlen.

Zum Artikel →

Die Pontos-Reihe von Maurice Lacroix

Das junge Unternehmen Maurice Lacroix aus der Schweiz stellt hochwertige Luxusuhren für den Verkauf in aller Welt her. Im Jahre 2001 wurde Maurice Lacroix gegründet um moderne Technik mit der klassischen Kunst der Uhrenherstellung zu kombinieren. Die Stücke von Maurice Lacroix werden von Liebhabern schöner und qualitativ hochwertiger Uhren geschätzt.

Zum Artikel →